Thunfischtartar, Wassermelone und braune Reisnudeln

Das perfekte Erfrischungsgericht für den Sommer: zarter Thunfisch, perfekt gewürzt auf einem Bett aus Vermicelli-Nudeln.

 

Fotografie und Videoproduktion mit freundlicher Genehmigung von Jen Rich und Tinderflint.

Level Schwierigkeitsgrad: Leicht

Serves Für: 4-6

Prep Time Vorbereitungszeit: 30 minuten

Cook Time Zubereitungszeit: 5 minuten

ZUTATEN

Thunfisch & Nudeln

225 g Packung Vollkorn-Braunreis-Vermicelli-Nudeln

5 ml Mizkan-Sushi-Gewürz

1 Packung Rucola-Blätter

150 g Sashimi-Thunfisch, in kleine Quadrate zerkleinert

20 g grüne Oberseiten von Frühlingszwiebeln, fein geschnitten

20 g Wakame-Algen

50 g Wassermelone, in 1 cm große Würfel geschnitten

30 g Gurke, in Scheiben geschnitten

40 g blanchierter Edamame (oder Petit Pois als Alternative)

 

Thunfisch-Dressing

75 ml Gochujang-Paste

100 ml Mayonnaise

200 ml Sesampaste (vorzugsweise Tahini)

125 ml Mizkan Reisessig

100 ml Sojasauce

50 ml Honteri

15 ml Sesamöl

VERFAHREN

1. Zuerst die Reisnudeln in eine große Schüssel geben, mit kochendem Wasser bedecken und 4 Minuten stehen lassen, dann gründlich in kaltem Wasser abspülen und abtropfen lassen.

2. Mit Mizkan-Sushi-Gewürz gut abschmecken, mit den Fingern schwenken und abschmecken, bei Bedarf nach Belieben noch mehr Gewürz hinzufügen und die Nudeln in 4 großen oder 6 kleinen Schüsseln servieren.

3. Das Thunfisch-Dressing gut mischen und die Hälfte zu den Thunfischquadraten geben und abschmecken, dann langsam das restliche Dressing nach Ihrem Geschmack hinzufügen.

4. Die Thunfisch-Tartar-Mischung gleichmäßig in jede Schüssel geben, wobei darauf zu achten ist, dass sich der Thunfisch in der Mitte der Nudeln befindet, dann die Gerichte mit den anderen Zutaten an der Seite vom Thunfisch anrichten, wobei die Wassermelone als letzte Zutat auf dem Thunfisch verbleibt. Servieren und sofort essen.

Ronald Laity

Ronald Laity ist Küchenchef für die kulinarische Entwicklung von Mizkan. Als lebenslanger Feinschmecker arbeitete er als Hummerfischer, Fischhändler, Käsehersteller und Molkereiarbeiter, bevor er sich schließlich in die japanische Kultur und Küche verliebte und sich 6 Jahre lang intensiv mit Japan beschäftigte.  Seit seiner Rückkehr hat Ron zur kulinarischen Szene in Großbritannien beigetragen, sei es Yakitoria, Samurai Sushi, Senkai, Feng Sushi, Bincho Yakitori und United Ramen, bevor er bei Mizkan anfing zu arbeiten.  Ron liebt es, mit authentischen japanischen Zutaten zu experimentieren und neue Wege zu entwickeln, um diesen Aromen Leben einzuhauchen.

KRABBEN-KROKETTEN

Knusprige, goldfarbene Kroketten mit einer weichen, cremigen Krabbenmitte, die mit einer scharfen, mit Reisessig durchzogenen Sauce Hollandaise beträufelt sind.

Challenging

115 minuten

Rezept ansehen

AUBERGINEN-TEIGTASCHE

Delikat gewürzte Gyoza mit Aubergine- und Tofu-Füllung, serviert mit einer duftenden Zitronen-Sauce zum Dippen für zusätzliche Geschmackstiefe und Glanz. Kann nach Belieben gedämpft oder gebraten werden.

Challenging

105 minuten

Rezept ansehen

AUBERGINEN-TACO

Ein köstlicher vegetarischer Taco mit gebratener Teriyaki-Aubergine und Tofu.

Challenging

75 Minuten

Rezept ansehen